Langer Theatersamstag mit Premier +++ Premiere "Der Wunschsee" +++ 24. Großenhainer Theatertage +++ 3. Großenhainer Kulturnacht +++ Nachwuchsgruppe startet +++ Premiere Nachwuchsgruppe +++ Theaterstammtisch

 
Im Jahr 1993 entstand der Gedanke langfristig ein vielfältiges und vielschichtiges Angebot zur kulturellen Betätigung für die Kinder und Jugendlichen im Raum Großenhain - Meißen - Riesa zu entwickeln und darüber hinaus den Amateurtheatergruppen die sich auch dieser Altersgruppe zuwenden, die Möglichkeit zu geben ihre Arbeiten vorzustellen und Erfahrungen zu sammeln, Kontakte zu knüpfen und pflegen.So organisierten wir im April 1994 die 1.Großenhainer Kinder- und Jugendtheatertage. Insgesamt nahmen 11 Gruppen mit fast 200 Kindern und Jugendlichen teil.
 
 

Im Jahr 2002 war die Stadt Großenhain Ausrichter der 3. Sächsischen Landesgartenschau, deshalb wurde auch das Theatertreffen zum Eröffnungswochenende durchgeführt und fand auf dem Gelände der Landesgartenschau statt. Das Motto hieß damals Straßentheater. So hatte die Spielbühne Großenhain die Möglichkeit bei der kulturellen Gestaltung der Landesgartenschau mitzuwirken.

 

Für die Teilnehmer des Theatertreffens werden Workshops z.B. zum Thema Schminken, Puppenspiel oder Improvisation angeboten, um auch Erfahrungen aus der künstlerischen Arbeit zu sammeln und auszutauschen. Dieses Treffen ist natürlich auch eine Bereicherung der Kulturlandschaft der Stadt und der Region. 

Traditionell finden die Großenhainer Theatertage im Frühjahr mit Theatergruppen aus der Region im Soziokulturellen Zentrum Alberttreff statt.